Kultur

Institut »Integration »Kultur »

Preis der Kinogildie beim Festival „Fenster nach Europa“ in Wyborg, dem zweiten
Festival des russischen Films "Kinotavr" in Sotschi und russischer Filmwoche in Berlin 2012.

„Nichtstuer“ – das ist nicht nur ein Song der legendären russischen Band „Kino“, sondern das sind auch Serjoscha und Sascha. Die beiden Freunde genießen das Leben in vollen Zügen, sonnen sich auf den Dächern Petersburgs, spielen Gitarre, schreiben Songs und feiern Partys bei Freunden in der Küche. Doch dann tritt die Liebe in ihr Leben, leider in Form ein und desselben Mädchens. Und plötzlich wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt, denn keiner von beiden kann jetzt noch ohne sie leben … So wird ein junger Poet geboren. Eine poetische Geschichte vom Erwachsenwerden, nach den Motiven der frühen Lieder der Rocklegende Viktor Zoj und seiner Band „Kino“ und unter dem Motto seines Songs: „Weiter handeln werden wir!“

Russland 2011 • 93 Minuten • in russischer Sprache mit deutschen Untertiteln
Regie: Andrej Sajzew, mit Anton Schagin, Andrej Schibarschin, Alexandra Tjuftej, Polina Filonenko, Richard Bonarjew, Igor Teplow, Polina Rajkina, Lisa Martines, Sascha Schpikow, Swetlana Schilenko u.a.