Kultur

Institut »Integration »Kultur »

Es wird poetisch in der RG NRW!
Vladimir Vasiliev – ein berühmter Vertreter des Autorenliedes (auch Bardenlied genannt) –
gibt am Samstag 4 Juni 2011 um 18 Uhr ein exklusives Konzert in unseren Räumen.

Ein Mann, der die Kunst, den Klang der Gitarre mit der Kraft des Wortes zu vereinen perfekt beherrscht. Denn nicht nur schöne Musik oder nur ein aussagekräftiger Text, sondern erst die Verbindung aus beiden verleiht dem Autorenlied seine besondere Aura.
Es ist also nicht verwunderlich, dass Vladimir Vasiliev gleichzeitig Musiker, Poet und Schriftsteller ist. Seinen Weg in die Welt des kreativen Schaffens fand er zwar erst 1978, mit 30 Jahren – dafür führte dieser Weg aber hoch hinaus: Sieben Alben aufgenommen, mit Preisen geehrt, in Zeitschriften und Sammelbänden abgedruckt, und auch selbst Bände veröffentlicht. Eine Erfolgsgeschichte.
Wir freuen uns, einen Meister des Bardenliedes bei uns begrüßen zu dürfen und laden alle Interessenten und Liebhaber dieses musikalischen Genres herzlich zu diesem stimmungsvollen Abend ein.