Kultur

Institut »Integration »Kultur »

„Was für ein Chorklang!“ Man muss diesen Chor erleben, der zu den besten Russlands gehört und in seinen Weihnachtskonzerten ursprüngliche Gläubigkeit mit altrussischen Weisen und Erzählungen verbindet. Gebildet aus handverlesenen Mitgliedern der renommierten Moskauer Chorkunstakademie fasziniert der außergewöhnliche Klang der jungen russischen Stimmen vom Knabensopran über die Frauenstimme bis zum schwärzesten Bass. Im Mittelpunkt des geistlichen Konzertteils stehen Weihnachtshymnen und -choräle der russisch-orthodoxen Liturgie, gefolgt von volkstümlichen Weihnachtsliedern und traditionellen Weisen aus Weißrussland und der Ukraine. Die über Jahrhunderte gepflegte Gesangstradition des Moskauer Kathedralchors verleiht dem Ensemble eine unbeschreibliche Ausdrucksfülle und eine berührende Intensität, die sich in den geistlichen und weltlichen Liedern widerspiegelt. Eine Einstimmung aufs Fest in vollendeter vokaler Kunst.

Karten: € 50,– / 45,– / 40,– / 35,– / 25,–

Vorverkauf:
Opernshop, Heinrich-Heine-Allee 24, Tel. 0211/89 25 211;
Kasse Tonhalle Tel.0211/8996123
und an allen bekannten VVK-Stellen

www.heinersdorff-konzerte.de